Demo Binäre OptionenAus technischer Sicht und hinsichtlich der Verständlichkeit mag der Handel mit Binären Optionen einfach sein, dennoch gereicht es einem Anfänger keineswegs zum Schaden, wenn er das Angebot Binäre Optionen, die Funktionen der Plattform und seine eigenen Fähigkeiten testet. Risikolos ohne echten Geldeinsatz kann ein solches Training mit einem sogenannten Demokonto absolviert werden. Ein solches Testkonto bieten aus unterschiedlichen Gründen längst nicht alle Binäre Optionen Broker an. Ein gutes Demokonto wird in der Regel die gleichen Funktionen wie die reale Handelsplattform aufweisen. Das Trading erfolgt ohne Einsatz von echtem Geld, sondern unter Verwendung von virtuellem Spielgeld. Offeriert ein Broker ein Demokonto, muss man häufig auf bestimmte Bedingungen achten, die die Nutzung des Testkontos voraussetzen oder zeitlich einschränken.

Option888 Demokonto

Option888 stellt seinen Kunden ein Demokonto ohne irgendwelche Bedingungen ohne vorherige Einzahlung und kostenfrei zur Verfügung. Trader müssen sich lediglich beim Broker anmelden und den Support um die Einrichtung eines Demoaccounts bitten. Die Mitarbeiter kümmern sich dann um alles Notwendige und schalten das Übungskonto frei. Erreichbar ist der Kundenservice von Option888 am einfachsten via Live Chat. Alternativ kann man eine Hotline sowie E-Mail nutzen. In allen Fällen läuft die Kommunikation durchgehend deutschsprachig. Für die ersten Trades können 250 Euro Spielgeld eingesetzt werden. Das Demokonto enthält gleiche Funktionen und Tradingmöglichkeiten wie die Live-Plattform. Bei Option888 kann der Trader den Handel mit Binären Optionen testen, ohne sich festlegen zu müssen.

4.0 / 5.0 4.0 Sterne
  • Rendite:bis zu 180% Rendite, bis zu 20% Refund
  • Optionen: Touch, One Touch, Range, Turbo
  • Basiswerte: über 280 Währungen, Rohstoffe, Aktien

24Option Demokonto

Bei 24option gibt es ein Demokonto, wobei ein Testangebot nicht auf der Webseite ersichtlich ist. Es findet sich kein sonstiger Hinweis, ob und wie ein Demoaccount eingerichtet werden kann. Damit macht der Broker wie zahlreiche andere deutlich, Kunden sollen nicht erst mit virtuellem, sondern gleich mit echtem Geld spekulieren. Wer 24option erst testen möchte, kann einen Demoaccount erhalten, wie die Nachfrage beim Support des Brokers zeigt. Das 24option Demokonto ist an eine einzige Bedingung gebunden. Nach der Kontoeröffnung müssen auf dem Handelskonto mindestens 250 Euro eingezahlt werden. Der Demoaccount ist dauerhaft und kostenfrei nutzbar. Zum Testen gibt es ein virtuelles Kapital von 5.000 Euro.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 88% Rendite
  • Optionen: 60sec-Optionen, High/Low
  • Basiswerte: über 100 Währungspaare, Aktien und Rohstoffe

IQ Option Demokonto

Interessierten Tradern stellt Optionbit ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Der Binäre Optionen Broker gehört dabei zu den Anbietern, die für ein Testkonto keine Einzahlung auf dem Handelskonto fordern. Allerdings finden sich diesbezüglich auf der Webseite keine Hinweise. Notwendig ist in jedem Fall die Eröffnung eines herkömmlichen Handelskontos. Anschließend muss der Trader die Initiative ergreifen und beim Support um die Einrichtung eines Demokontos ersuchen. Das geht dank des Live Chat sehr einfach. Das Optionbit Demokonto wird mit 500 Euro Spielgeld aufgeladen. Für die Nutzungsdauer gilt eine zeitliche Einschränkung, denn spätestens nach 30 Tagen wird der Demoaccount bereits wieder deaktiviert.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 91%
  • Optionen: Call/Put, Turbo
  • Basiswerte: über 70, Aktien und Rohstoffe

BDSwiss Demokonto

BDSwiss bietet wie zahlreiche andere Binäre Optionen Broker kein Demokonto an. Der Broker bietet seinen Kunden Trading-Möglichkeiten mit einem geringen Risiko. Interessierte Trader können mit einem Live Konto und kleinen Beträgen den Handel mit binären Optionen in echt beginnen. Für die Aktivierung des Handelskontos müssen lediglich 100 Euro eingezahlt werden. Der Kauf von Optionen im Bereich des schnellen Handels (30-, 60-, 90-Sekunden-Optionen) ist mit einer geringen Summe ab 5 Euro möglich. Anfänger können 20 Trades durchführen, die nicht im Geld landen. Den Handel mit Binären Optionen kann man daher mit einem relativ geringen Risiko testen.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 85%
  • Optionen: 60sec, One Touch, Ladder, Optionspaaree
  • Basiswerte: über 200 Aktien, Indizes und Rohstoffe

Anyoption Demokonto

Bei anyoption gibt es keine Möglichkeit für einen realen Test des Handels mit Binären Optionen. Der Broker bietet anstelle eines Demokontos lediglich eine Demo der Handelsumgebung an. Diese können interessierte Trader auch ohne Anmeldung und Einzahlung etwas unter die Lupe nehmen. Die Handelsplattform ist webbasiert, wobei sie mit allen gängigen Browser wie Firefox, Internet Explorer, Google Chrome oder Safari aufgerufen werden kann. Hier lassen sich verschiedene Basiswerte, Laufzeiten und Renditemöglichkeiten einstellen. Anhand der tatsächlichen Kursentwicklung kann man die Qualität seiner Entscheidungen einschätzen. Auch wenn der Broker auf ein funktionierendes Demokonto verzichtet, können sich Händler im Ausbildungszentrum des Anbieters über die Grundlagen des Binäroptionshandels sowie die Strategien und Techniken informieren.

5.0 / 5.0 5.0 Sterne
  • Rendite: bis zu 94% Rendite
  • Optionen: Option+, Binary 0-100, One Touch, Special
  • Basiswerte: über 140 Währungspaare, Aktien und Rohstoffe

Stockpair Demokonto

Auf der Webseite von Stockpair werden Trader für den sofortigen Handelseinstieg geworben. Neukunden finden keinen Hinweis zu einem eventuellen Demokonto. Allerdings gehört das Finanzunternehmen zu den Brokern, die Trader mit Eigeninitiative belohnen. Wer gezielt beim Stockpair nach einer Testmöglichkeit nachfragt, kann ein Demokonto eingerichtet bekommen. Das Stockpair Demokonto erhält man nach Absprache mit seinem zuständigen Account Manager. Für die Demo-Aktivierung ist eine Einzahlung auf dem Live Konto notwendig. Alternativ können Trader zum Testen den Stockpair Handelssimulator für Aktienpaare nutzen. Allerdings können sie hier nicht mit aktuellen Marktdaten arbeiten.

4.5 / 5.0 4.5 Sterne
  • Rendite:bis zu 85%
  • Optionen: Binäre, Paare
  • Basiswerte: über 70 Aktien, Währungen, Rohstoffe

Das Binäre Optionen Demokonto

Broker sind nicht nur recht einfallsreich, wenn es um die Gestaltung ihrer Handelsangebote und Werbebotschaften geht. Auch im Zusammenhang mit einem Demokonto kann das festgehalten werden. So verfahren nicht alle Anbieter in gleicher Weise. Außerdem gibt es zahlreiche Broker, die keinen Sinn im Anbieten einer Demo sehen und lieber den sofortigen Handel mit echtem Geld anstreben.

Ein weiterer Grund für fehlende Demo-Angebote ist in den wenigen Handelsplattformen zu suchen, die die Broker ihren Kunden anbieten. Die Mehrzahl der Broker setzt White Label Lösungen ein, die auch zahlreiche weitere Anbieter in gleicher Weise verwenden. Ist hier kein Demokonto dabei, müsste es vom jeweiligen Broker technisch extra integriert werden.

Auch Binäre Optionen Broker sehen im Geld verdienen ihren Hauptzweck. Beim Trading mit einer Demo verdient der Broker nichts. Ein Broker mit Demokonto-Angebot wird zwar bei ausschließlichen Demotradern keinen Umsatz machen, doch bei zufriedenen Kunden sollte sich der kostenlose Extra-Service langfristig auszahlen.

Binäre Optionen Demokonto in mehreren Formen

Demokonten werden in mindestens drei Formen zur Verfügung gestellt, wobei die Mehrzahl hinsichtlich ihrer Nutzung an gewisse Bedingungen gebunden ist.

Eine sehr häufig anzutreffende Kontoform ist das vollwertige Demokonto nach Einzahlung. Die notwendige Einzahlungssumme hängt dabei von der Höhe der Mindesteinlage ab, die der Broker für ein Live Konto verlangt. Auch wenn der Trader eine Einzahlung leisten muss, verfügt er anschließend über ein zeitlich unbegrenztes Demokonto. Damit kann er zwei Konten gleichzeitig nutzen. Eine Demo parallel zum Live Konto hat zudem den Vorteil, dass man Handelsstrategien testen und real handeln kann. Die Einzahlung zum Demokonto kann sich der Trader jederzeit wieder lassen, wenn er sich nicht für den Broker entscheiden sollte. Alles ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, im Schnitt sind 200 bis 250 Euro Kapital auch erst einmal gebunden. Auch wenn die Demo letztlich kostenlos ist, ist sie in dieser Form nicht für jeden optimal.

Auch die zweite oft anzutreffende Demokonto-Art besitzt eine Reihe von Vorteilen und einen echten Nachteil. Es handelt sich hierbei um ein zeitlich begrenztes Konto. Der Nachteil ist damit bereits genannt. Die zeitliche Begrenzung der Nutzbarkeit des Demokontos reicht von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen. Mehr als ein Herantasten an den Binäroptionshandel ist damit kaum drin. Vorteile für den Trader sind zum einen die schnelle Freischaltung nach einfacher Registrierung bzw. Anmeldung und zum anderen der Handelstest unter realen Bedingungen.

Das Demokonto in einer Idealform ist ein vollwertiges Konto, welches ohne Bedingungen und beispielsweise auch ohne Einzahlung kostenlos genutzt werden kann. Diese Art Angebot hat den Vorteil, dass sich der Trader lediglich anmelden muss und danach mit der sofortigen Einrichtung des Demokontos rechnen kann. Ist die Demo mit virtuellem Handelskonto aktiviert, kann man den Handel mit Binären Optionen probieren.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]